Wohnspeicher Hafenkante F13

Bremen

2013

Auftraggeber: bauatelier nord Planung + Bau GmbH & Co. KG

1. Preis Realisierungswettbewerb "Hafenkante Bremen – Baufeld F13"

Die neuen Baukörper beziehen sich fragmentarisch auf die identitätsstiftenden Bestandsgebäude der Hafenwirtschaft in der Überseestadt. Der Städtebau und die Architektur sollen mit den Qualitäten der Umgebung und der einzelnen Gebäude der direkten Nachbarschaft interagieren.

Der Entwurf bezieht sich einerseits auf den Bestand, insbesondere auf gelungene Revitalisierungsprojekte in ehemalige Hafen- und Industriearealen, in denen erfolgreich alte Speichergebäude mit neuen Funktionen bespielt wurden, und andererseits auf qualitativ hochwertigen Wohnungsbau der Gegenwart. Der Gebäudetyp der umgebauten Lager- und Vorratsspeicher wird in den Gebäudetyp eines neu gebauten WohnSpeichers übersetzt.