OGIO

ISPO München

2003

Auftraggeber: Ogio Europe

"Eine in ihrer Art und Weise positiv besetzte Provokation dient als probates Mittel, um in der bilderdurchfluteten Medien- und Messelandschaft wahrgenommen zu werden."
Der Gast der Sportmesse ISPO wird mit einfachen Mitteln verblüfft und erwacht aus seinem Berieselungsrausch. Er stoppt! Er ändert seinen Weg!
Seine Entscheidung. “And you stop and you turn. ”
Die Kombination von Europaletten und weißen Möbeln (Turnschuh & Krawatte) reflektiert die Firmenphilosophie des amerikanischen Motocross- Unternehmens OGIO und schafft einen gleichwohl ruppigen wie außergewöhnlichen Messeauftritt.
Die aus "Ready-Made" Produkten entwickelte Konstruktion aus unbehandelten Paletten ist kostengünstig und symbolisiert das "Just-arrived" der neu in den Markt eingeführten Taschen von Ogio.